22.2 C
New York
Saturday, September 18, 2021
HomeRandom Tech UpdatesBeste Memory Foam Kissen für einen besseren Schlaf

Beste Memory Foam Kissen für einen besseren Schlaf

Sie liegen im Bett und merken, dass das Memory Foam Kissen bequem ist, sich aber nicht an Ihre Körperkontur anpasst? Egal wie man das Kissen dreht und wechselt, es fühlt sich immer ein wenig unangenehm an und scheint nicht den richtigen Halt zu bieten?

Dann liegt dies oft wahrscheinlich daran, dass das Kissen aus einer Daunen- oder Federfüllung besteht. Diese könnten zwar auch angenehm weich sein, passen sich aber nur sehr bedingt der Körperkontur an.

Eine bessere Alternative ist der moderne Memory Foam. Dies ist oft ein Stoff, der stabil ist, aber gleichzeitig oft leicht verformt wird. Dadurch passt es sich Ihrem Nacken an und Sie werden ein viel höheres Maß an Komfort spüren.

In diesem Vergleich ermitteln Sie genau, was es mit dem Memory Foam Kissen auf sich hat und welche Modelle am einfachsten sind.

Das Besondere Am Memory Foam Kissen

„Klassische“ Kissen setzen seit jeher auf Füllungen aus Daunen oder Federn. Diese sind einfach zu handhaben und daher werden die Memory Foam Kissen als angenehm weich empfunden. Auf den ersten Blick könnten diese Kissen auch von höchster Qualität sein und eine ehrliche Nachtruhe ermöglichen. Nach kurzer Zeit stellt sich jedoch heraus, dass diese Kissen den Nacken nicht ausreichend stützen.

Vor allem, wenn Sie auf der Seite schlafen oder sich in der Nacht tonnenweise bewegen, werden Sie feststellen, dass gewöhnliche Memory Foam Kissen dafür kaum geeignet sind. Das Oberteil biegt sich mindestens zu einer Seite, es kommt zu Verspannungen und Schmerzen führen zu einer Beeinträchtigung Ihrer Lebensqualität.

Abhilfe kann hier ein Material sein, das von der NASA entwickelt wurde. Ziel war es dabei, die Belastung der Astronauten beim Start zu mindern. Als Ergebnis wurde 1966 der Memory-Schaum vorgestellt.

Dabei handelt es sich um einen Spezialschaum, der den hohen Anforderungen der Raumfahrt standhält. Dieser war in erster Linie für Astronauten gedacht, die längere Zeit immobil waren und dennoch einen hohen Komfort wünschen.

Wie bei den meisten Entwicklungen für die Raumfahrt war dieses Ergebnis zunächst nicht massentauglich. die montage war viel zu teuer und für den traditionellen markt waren die eigenschaften kaum besser als bei gewöhnlichen kissen.

Der Schaum wurde jedoch kontinuierlich weiterentwickelt. 2006 wurde eine Ersatzgeneration vorgestellt, die gegenüber ihren Vorgängern deutlich verbessert wurde. War es bei den älteren Modellen oft zu warm, so sind die neueren Produkte weitaus atmungsaktiver.

Der Schaum wurde nun zunehmend auch in Privathaushalten eingesetzt. Memory Foam Kissen bietet gegenüber herkömmlichen Materialien eine Reihe von Vorteilen.

  1. Passt sich der Körperkontur an

2. Reduziert den Druck

3. Fördert die Durchblutung

4. Ist atmungsaktiv

5. Wirksam bei Gelenkerkrankungen

Dies sind einige der Erklärungen, warum Memory Foam in Kissen so beliebt ist. Normalerweise ist der Schaum stabil und unbeweglich. Die Blutwärme macht es elastisch und passt sich so perfekt dem Körper an. Der Nacken wird gestützt und somit die Wirbelsäule in eine natürliche Position gebracht.

Daher ist das Memory Foam Kissen mittlerweile eine weit verbreitete Alternative zu Kissen mit Daunen- oder Federfüllung.

VERSCHIEDENE TYPEN

Die Schaumstoffkissen werden in einer Vielzahl von Formen hergestellt, um einen Vorteil zu bieten. Nicht nur Kissen, auch Matratzen werden aus diesem Material hergestellt. Mit der Kaltschaummatratze sind Sie wahrscheinlich vertraut und daher kommen hier die gleichen Vorteile zum Einsatz. Das Memory-Schaum-Kissen ist in den folgenden Versionen üblich.

NACKENPOLSTER

Bei langen Fahrten ist der Komfort in der Regel eingeschränkt. Das Schlafen im Flugzeug, Zug oder Auto ist einfach nicht so gut, weil es im eigenen Bett ist. Um dennoch einen Hauch von Komfort zu bieten, sind Nackenkissen beliebt.

Diese werden eng um den Hals gelegt und ermöglichen so das Schlafen im Sitzen. Moderne Travel Nackenkissen bestehen aus Memory-Schaum. Da der Hals extrem am Rand des Stoffes liegt, ist es wichtig, dass er atmungsaktiv ist. Sonst würde der Körper jetzt stark ins Schwitzen kommen, was auf einer längeren Reise sehr unangenehm sein kann.

GEL-KISSEN

Der Schaumstoff wird insbesondere für Kissen verwendet. Diese Kissen haben eine besondere Form. Die untere Seite ist typischerweise gewölbt, damit der Nacken gut ruhen kann. Abhängig von Ihren Schlafgewohnheiten stehen verschiedene Größen und Formen zur Verfügung, die beispielsweise für Seitenschläfer oder Rückenschläfer besser geeignet sind.

Das Gelkissen stellt eine besondere Form dar. Dies ist oft ein Memory-Schaum-Kissen, das auch über eine Gel-Oberfläche verfügt. Diese Oberfläche leitet die Wärme ab und ist daher gerade im Sommer eine perfekte Einschlafhilfe.

Wenn Sie im Bett schnell zum Schwitzen neigen und es sich auf dem Kopf einen Hauch kühler wünschen, ist das Gelkissen die perfekte Wahl für Sie.

VENENKISSEN

Noch bevor Memory-Schaum in den Haushalten Einzug hielt, wurde er hauptsächlich für medizinische Zwecke verwendet. Der Stoff kann eine gute Lösung sein, wenn die Mobilität eingeschränkt ist. Durch die große Anpassung an die Körperkontur werden Körperteile oft über einen längeren Zeitraum gelagert, ohne dass sie wund werden oder Schmerzen verursachen.

Für Menschen mit eingeschränkter Venenfunktion ist es von Vorteil, das Bein hochzulegen. Durch das nächtliche Liegen wird die Durchblutung gefördert und die Beine fühlen sich am nächsten Tag nicht mehr so ​​schwer an.

Optimal für diese Anwendung sind die Venenkissen aus Memory Foam. die Form ist wie ein Keil, der unter die Beine geschoben wird. Auf der Spitze des Kissens gerechnet, sind auch die Beine auf dieser Höhe positioniert. Auf diese Weise kann das Venenkissen eine echte Gesundheitsunterstützung sein und die Durchblutung fördern.

Die Abdeckung besteht aus einem natürlichen Bambusmaterial. Es ist immun gegen Hausstaubmilben und atmungsaktiv. Das macht die Bettdecke ideal für Allergiker.

Die Top-Qualität spiegelt sich zusätzlich im Versprechen des Herstellers wider, dass die Kissen oft 96 Nächte getestet werden. Es wird eine Garantie von fünf Jahren gewährt. Dies zeigt, dass der Hersteller großes Vertrauen in dieses Produkt hat.

Die meisten Memory Foam Kissen haben eine Krümmung. Dadurch kann der Nacken gestützt und somit der Kopf etwas tiefer gelegt werden.

Wenn Sie von diesem Design nicht überzeugt sind, verwenden Sie die Variante von FMP. Dieses Memory Foam Kissen basiert auf der Form der Standardkissen. Es ist flach und ziemlich groß. Dadurch eignet es sich zum Beispiel für Seitenschläfer, die weniger von der Wölbung profitieren.

Auch die große Auswahl an Höhen ist hervorragend. Die Maße jedes Kissens betragen 70x36cm. Dadurch ist das Kissen relativ großzügig. Bei der Höhe stehen flache Memory Foam Kissen mit einer Höhe von 6cm zur Auswahl, bis hin zu höheren Ausführungen mit 13cm.

Die 13cm Version ist für Seitenschläfer geeignet. Auf der anderen Seite, wenn Sie auf dem Rücken schlafen, reicht Ihnen vielleicht eine Körpergröße von 7cm. Sie werden die Kissen nicht nur im Bett verwenden. D ie oberen Versionen sind auch auf der Couch beim gemütlichen Fernsehabend oder während der Schwangerschaft nützlich.

Di e Handhabung ist denkbar einfach. Die Bettdecke wird mit einem Reißverschluss entfernt. diese wird bei 60 ° C in der Maschine gewaschen . Milben und andere Allergene werden auf diese Weise zuverlässig gewaschen .

Praktisch ist zusätzlich die mitgelieferte Tragetasche. Wenn Sie viel unterwegs sind, wird es Ihnen schwer fallen, auf den Schlafkomfort eines Memory Foam Kissen zu verzichten. Mit der Tragetasche verstaust du das Kissen sicher und nimmst es überall hin mit. So müssen Sie auch im Hotel nicht auf Ihr Lieblingskissen verzichten.

Das Memory Foam Kissen von Sleepsia gehört zu den beliebtesten Varianten bei Amazon. Dort haben über 350 User die Top-Qualität mit einer Top-Bewertung bestätigt. Woher kommt diese gute Meinung?

Auf den ersten Blick unterscheidet sich dieses Kissen kaum von den Gegenmodellen. Es ist flach gebaut und hat eine Größe von 70x42cm. Als Höhen sind Versionen ab 9/12 / 15cm erhältlich.

Darüber hinaus gibt es zwei weitere Versionen, die von der vorliegenden Norm abweichen. Wenn Sie eine bessere Stabilität bevorzugen und das Memory Foam Kissen einen ehrlichen Halt bietet, gibt es eine Variante, die etwas härter ist. Dieser verformt sich nicht so leicht und es ist schwierig, in seine ursprüngliche Form zurückzukehren.

Es gibt auch eine variable Version. Dieser besteht aus drei Schichten. Eine weiche & harte Schaumstoffschicht an allen Seiten und in der Mitte kann eine einfache Schaumstoffplatte sein. So können Sie nicht nur die Spitze frei beeinflussen, sondern auch entscheiden, ob Sie lieber auf der harten oder der weichen Seite schlafen.

Für einen hohen Schlafkomfort sind die Kissen perforiert. Sie brauchen Löcher, um die Luftzirkulation zu fördern. Dadurch ist das Memory Foam Kissen ideal für Allergiker geeignet. Eine weitere Besonderheit ist, dass die beiden mitgelieferten Pflanzendeckel brennen. Diese sollen zur Entspannung beitragen. Wenn Sie mit diesen Bezügen keinen Spaß haben, wird auch ein “normaler” Bezug aus Baumwolle mitgeliefert. Dieser ist oft bei 60 °C mechanisch reinigbar.

- Advertisment -

Most Popular